Arbeitskreis Automatisiertes, vernetztes & autonomes Fahren

Gremien Typ:
Arbeitskreis
Anwendungsbereich:
Digitale Transformation
Informationen für Mitglieder:
Mitgliederportal

Das automatisierte und vernetzte Fahren ist auf dem Weg zu einer Querschnittstechnologie für Mobilität. Eine ganze Reihe digitaler Technologieansätze spielen hier hinein: Künstliche Intelligenz von selbstfahrenden Systemen oder der Ausbau von digitalen Infrastrukturen für Straße und Schiene. Doch was können die einzelnen Technologien heute? Wie weit können Sensoren „sehen“? Welche Vernetzungstechnologie setzen wir ein? Können wir Level-5-Anwendungen mit Level-3-Technologie umsetzen? Der Bitkom fördert den technologieorientierten branchenübergreifenden Austausch zu solchen Fragen rund um die Automatisierung und Vernetzung in der Mobilität.

Themen

Ziele & Aktivitäten

Ziele

  • Der Arbeitskreis stellt Technologie in den Mittelpunkt und bringt vor dem Hintergrund einer integrierten Entwicklung von Hard- und Software bei selbstfahrenden Systemen Anwender und Digitalindustrie zusammen
  • Im Mittelpunkt steht der Austausch zu aktuellen Technologien rund um die Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen auf der Straße und der Schiene
  • Ein Fokus der Treffen ist „Digitale Technologie zum Anfassen“ gezeigt – bei Showcases, Werksbesichtigungen oder Testfeld-Begehungen

Aktivitäten

  • Der Arbeitskreis trifft sich viermal im Jahr mit zu einem Mix aus Impulsen und Austausch
  • Ein Fokus jedes Treffens ist mit digitalen Technologien zum Anfassen der praktische Bezug

Termine 2021

  • 15. Januar 2021: AK-Webmeeting, 10:00 - 12:00 Uhr zum Thema „Autonomes Fahren & Mobility-as-a-Service“
  • 27. April 2021: AK-Webmeeting, 10:00 - 12:00 Uhr zum Thema „Gesetzesentwurf zum autonomen Fahren (Level 4-Gesetz)“
  • 14. September 2021: AK-Webmeeting, 13:00 - 15:30 Uhr zum Thema „ITS-Strategie und Praxis: Die Rolle des autonomen und vernetzten Fahrens“ mit Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg
  • 26. bis 27. Oktober 2021, Smart Country Convention 2021
  • 24. November 2021, Digital Mobility Conference
  • 16. Dezember 2021: AK-Webmeeting, 10:00-11:30 Uhr zum Thema „Von Worten zu Taten – wie gelingt der Weg zum Innovationsstandort für das autonome Fahren?“

Themen

  • Automatisiertes Fahren auf Straße und Schiene
  • Datenverarbeitung und Rechenpower in automatisierten und vernetzten Fahrzeugen
  • Einsatz von Sensortechnologie
  • Sicherheit im vernetzten Fahren
  • KI-Einsatz und -regulierung im autonomen Fahren
  • Infrastrukturbasierte Lösungen für das teleoperierte und autonome Fahren
  • Rolle von Fahrzeugdaten, Datenräumen und Cloud-basierten Lösungen

 

Aktuelle Ergebnisse

Weitere Informationen

Vorsitzende: Stéphane du Boispéan (Intel)
Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Isabelle Garzorz (CogniBIT), Felix Jakob (AKKA Germany), Marc Kiebel (ZF Friedrichshafen) und Rüdiger Pape (BMW)

 

Aktive Mitgliedsunternehmen:  ADAC Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V., Argo AI GmbH, Atos Information Technology GmbH, BMW AG, Bosch.IO GmbH, Chargery GmbH, DB Systel GmbH, Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG, d-fine GmbH, Door2Door GmbH, Esri Deutschland GmbH, Google Germany GmbH, Goggo Network GmbH, HERE Technologies Deutschland GmbH, IAV GmbH, Intel Deutschland GmbH, Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG, NVIDIA GmbH, Qualcomm CDMA Technologies GmbH,  Robert Bosch GmbH, Schaeffler AG, Siemens AG, T-Systems International GmbH, Uber Germany GmbH, Unleash Future Boats GmbH, Vodafone GmbH, ZF Friedrichshafen AG